Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen, diese Website zu verbessern. Erfahren Sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen Zella-Mehlis

Willkommen

Zella-Mehlis ist reich an Geschichte!

 
Erfahren Sie in den Museen, Stadtmuseum in der Beschußanstalt », Technisches Museum Gesenkschmiede » und Heimatmuseum Benshausen » mehr über die Vergangenheit der Stadt, über deren Berühmtheiten, über Erfindungen, sportliche sowie technische Besonderheiten und lernen Sie Zella-Mehlis und Benshausen von einer anderen Seite kennen!
Viele meinen, nachdem sie ein Stadt- oder Heimatmuseum besucht haben, kennen sie alle, weil sie sich oft ähneln ... unsere Museen sind anders!  Kommen Sie uns besuchen und Sie werden überrascht sein, wie ein Museum sein kann, klar gegliedert, informativ, interessant gestaltet ... und Sie werden dann wissen, was die Welt ohne Zella-Mehlis wäre – undenkbar!

Neuigkeiten

Das war der Internationale Museumstag 2022 in unseren Museen!

Das diesjährige Motto „Museen mit Freude entdecken“ wurde in den drei Zella-Mehliser Museen vollumfänglich umgesetzt. Die vielen Besucher aus Nah und Fern hatten in allen Einrichtungen sehr viel Spaß beim Erkunden der Ausstellungen und Entdecken der speziellen Angebote an diesem Tag.

Im Stadtmuseum in der Beschußanstalt konnten ca. 160 Erwachsene und ca. 30 Kinder begrüßt werden.

Während sich Familien auf Erkundungstour durch die Ausstellung begaben und dabei mit Burni, dem Museumsmaskottchen spannende Fragen beantworteten, um dafür hinterher einen Preis mit nach Hause zu nehmen, schauten andere Besucher dem Graveurmeister Sebastian Scheerschmidt über die Schulter und ließen sich in die Geheimnisse dieses künstlerischen Handwerks einweihen.

Museumstag22-2       Museumstag22-3


Ein Highlight waren wieder die Führungen „Hinter die Kulissen“ des Stadtmuseums in der Beschußanstalt, bei denen interessierte Besucher einen Einblick in die Sammlungen des Museums und die Aufgaben der Museumsmitarbeiter erhalten konnten. Hier staunte der ein oder andere nicht schlecht, was alles an Objekten neben den in den Ausstellungen gezeigten zum Bestand der Museumssammlung in Zella-Mehlis gehört. In 11 Magazinen lagert mit ca. 50000 Objekten die materielle Geschichte der Stadt, die hier aufgearbeitet, gepflegt und für künftige Generationen verwahrt wird.

Auch welche Aufgaben zu erledigen sind neben der Besucherbetreuung war den wenigsten Besuchern klar: von der Inventarisierung des Museumsbestandes über die Dokumentation und Pflege der Sammlung, von der Bereitstellung museumspädagogischer Angebote wie den Museums-Rallyes über die Verwirklichung neuer Projekte zur Erhöhung der Attraktivität der Ausstellungen wie der Installation der Laser-Schieß-Anlage oder der Konzeption von Sonderausstellungen, von der Beantwortung von Bürger-Anfragen zu museumsrelevanten Themen über die Recherche zu Museumsobjekten zum Zwecke deren Aufarbeitung bis hin zu Öffentlichkeitsarbeit mit der Pflege der eigenen Museums-Homepage, dem Facebook-Auftritt der Museen oder der Erarbeitung von Artikeln für die lokale Presse sind die Aufgaben der Museumsmitarbeiter vielfältig und anspruchsvoll und könnten an dieser Stelle noch um viele weitere Punkte erweitert werden.

All das kann leider nur an wenigen ausgewählten Terminen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Der nächste und wahrscheinlich letzte Termin in diesem Jahr steht bereits für den Tag des offenen Denkmals im September fest.

Museumstag22-4


In unserer aktuellen Sonderausstellung „Ausgewählte Neuzugänge“ zeigen wir Objekte, die in den letzten zwei bis drei Jahren neu in die Museen hinzugekommen sind. Dies ist also die einzige Möglichkeit, Objekte, die sonst in den Magazinen untergebracht werden, weil sie in der Dauerausstellung keinen Platz mehr finden, ohne eine „Hinter die Kulissen“ - Führung anschauen zu können. Vielleicht hat der ein oder andere Besucher ja dort sogar ein von ihm selbst den Museen überlassenes Objekt wiederentdeckt.

Museumstag22-5


Wer nach der ganzen Kultur dann das Bedürfnis nach Kaffee, Kuchen oder deftiger Bratwurst verspürte, konnte sich im Vereinsbereich des Museums stärken und dabei gleich noch bei bestem sommerlichem Wetter etwas in unserem kleinen Flohmarkt oder am Stand des Zella-Mehliser Autors Christoph Bader stöbern gehen. An dieser Stelle danken wir dem Geschichts- und Museumsverein herzlich für die tatkräftige Unterstützung!

Auch im Technikmuseum Gesenkschmiede hielten die Mitglieder des Fördervereins Gesenkschmiede ein buntes Angebot für die etwa 100 erwachsenen und ca. 15 kleinen Besucher bereit. Auch hier möchten wir unseren herzlichen Dank für die große Unterstützung aussprechen!

So gab es neben Kaffee und Kuchen auch die berühmte Schmiedesuppe vom Suppen-Schmied und die Besucher konnten sich die Maschinen erklären und teilweise sogar vorführen lassen.

Am offenen Schmiedefeuer wies unser Schmied Thomas Faulstich interessierte Besucher in die Kunst des Freiformschmiedens ein und erfüllte die Gesenkschmiede mit dem typischen Schmiedegeruch und Hammerschlägen.

Museumstag22-6  Museumstag22-7


Erstmals konnten Familien auch im Technikmuseum mit einer Rallye auf eigene Entdeckungsreise gehen. Der Schmiedehannes stellte sich als neues Maskottchen vor und begleitet ab jetzt Kinder und ihre Angehörigen bei der Schmiede-Rallye. Natürlich gibt es auch hier nach erfolgreicher Absolvierung einen kleinen Preis zum mit nach Hause nehmen.

Museumstag22-8


Auch die Sonderausstellung zur Industriegeschichte Zella-Mehlis lockte mit dem Film „Zella-Mehlis: historisch gewachsene Wirtschaftskraft“ und den informativen Schautafeln wieder viele Gäste in die obere Etage der Gesenkschmiede. Aktuell gibt es den Film nur hier zu sehen.

Ebenfalls ganztägig öffnete das Ehepaar Mann das Heimatmuseum in Benshausen für interessierte Besucher.

Hier konnten ca. 60 Gäste begrüßt werden, die an diesem Tag die Möglichkeit nutzten, in die Geschichte des Ortsteils Benshausen einzutauchen bzw. in der Sonderausstellung „Daniel Elster – Musikprofessor aus Benshausen“ Leben und Werk einer der bedeutenden hiesigen Persönlichkeiten kennenzulernen.

Museumstag22-9  Museumstag22-9

Alle Museen waren sehr gut besucht. Viele der Gäste hatten den Sonntag gänzlich dem Internationalen Museumstag gewidmet und besuchten in einer Rundreise durch Zella-Mehlis gleich alle drei Museen. Auch wir finden, dies ist eine schöne Freizeitbeschäftigung für einen solchen sonnigen Sonntag! Wir bedanken uns nochmals bei allen, die diesen Tag mit uns gemeinsam verbracht haben und zu einem tollen Erfolg werden ließen!

Zella-Mehlis verbindet
 

Ausstellungen

Plakat

Plakat

Sonderausstellung Industriegeschichte

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen

Das Heimatmuseum Benshausen hat 2022 an folgenden Tagen von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet:

12. Juni, 25. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September, 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember

Besuche zu anderen Zeiten nur nach vorheriger Vereinbarung.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede » sehen.

Seitenanfang